Ostsee-Yogahaus Welzin
Dorfstraße 5a
23948 Welzin
Telefon: 01522 8726237 auch WhatsApp 01522 8726237 auch WhatsApp
Mobiltelefon: 015229249741
Fax: 030 42802579
E-Mail-Adresse:

Geschichte des Hauses „Yoga und Lebensfreude Welzin“

 

Ralf und Angela

 

Ralf ist indisch-deutscher Abstammung und in Wismar sowie Welzin aufgewachsen. Bevor er Yogalehrer wurde, war er nach seinem Studium an der Humboldt-Universität in Berlin als EDV-Dozent tätig.  Um seine indischen Wurzeln besser kennen zu lernen, hat er sich seit frühester Jugend mit der indischen Philosophie beschäftigt.

Angela ist arabisch-deutscher Abstammung und in Berlin aufgewachsen. Sie hatte ihren bisherigen beruflichen Schwerpunkt im umweltpädagogi-schen Bereich. Mit ihren physiiotherapeutischen Kenntnissen hilft sie gerne anderen Menschen. Ihr Yogaweg hat sie immer tiefer in ein Erfahren, Verstehen und Ausbalancieren von Körper, Verstand und Emotionen geführt. Ihre überzeugte Umstellung auf vegetarisch/vegane, da gesunde Küche hat sie die köstlichsten Mahlzeiten kochen gelehrt.
 
 

Wie alles begann

 

Mit Beginn von Ralfs Yogaleherausbildung 2007 sind wir vom konventionellen Urlaub mit Hotelunterkunft, Sightseeing und Essen von der Stange abgewichen und haben erstmals eine Woche Yogaferien gemacht.

Wir waren begeistert von der Vielfalt der vegetarischen Küche, begeistert vom Wechsel zwischen Aktivität und Ruhe, vom Wissenszuwachs, von der Gemeinschaft, vom Singen, von dem Gefühl der Zufriedenheit … Wir fühlten uns wie nach einer Kur: erholt UND gestärkt.

 

So haben wir noch im selben Jahr unsere erste Yogareise zum Ursprung des Yoga nach Indien angetreten. Dort, wo man mit sehr wenig auskommt, haben wir viele intensive Begegnungen mit interessanten Menschen und großen Yogis gehabt, weitere Erfahrungen in Yoga- und Fastenworkshops und –retreats sowie dem jährlichen Yogafestival gesammelt und unsere Beziehung zum Yoga vertieft. Auch in Ralfs Verwandtschaft gibt es weitere aktive Yogalehrer.

Inzwischen ist Ralf seit 2008 als Yogalehrer in Berlin aktiv und weiß um die Bedürfnisse seiner gleichermaßen Kräftigung wie Entspannung suchenden Yogagruppe.

 

Die Idee

Nun haben wir überlegt: In den Städten finden sich viele Yoga-Stunden/Tages-Angebote, doch wo kann man ein Wochenende oder eine ganze Woche  ins Yoga eintauchen und dessen Praxis (er-)leben, ohne dass man gleich nach Indien reisen muss? Wie können wir die Brücke zu Ralfs persönlicher Leidenschaft Yoga schlagen?

 

Da kam uns die Idee, das was uns selbst begeistert hat, für andere anzubieten und mit ihnen zu teilen:   Yogaferien / Yogaurlaub, Yogawochenenden etc.

Wir hatten ja in der Nähe der Ostsee das Gartengrundstück der Großeltern mit dem Acker in weitläufig unberührter Natur, das seit deren Tod 2001 brach lag … leider durften wir dort nicht bauen.  Es konnte kein Zufall sein, dass die Gemeinde 2010 den alten Schulgarten als Baugrundstück deklariert und zum Verkauf anbot.

 

In Zeiten der -gerade in Städten- zunehmenden Reizüberflutung und ‘burn outs‘ und beflügelt durch das Wissen um die wohltuende Wirkung des Yoga planten wir also ein eigenes Haus als Ruheinsel in Welzin zu gründen, in welchem Körper, Geist und Seele wieder ins Gleichgewicht gelangen können.

 

Gleichzeitig bot sich dadurch die Möglichkeit in Omas Garten das Erbe des Urgroßvaters fortzuführen und Obst und Gemüse für den eigenen Bedarf und die künftigen Yogagäste anzubauen.

 

Das Haus

Ein „Yogahaus“ sollte den Raum für Yogaferien / Yogaurlaub, Yogawochenenden etc. stellen und die Möglichkeit bieten, unabhängig vom schönen Wetter der Sommermonate ganzjährig yogabasierte Workshops anzubieten.

Nun ist auf dem alten Schulgarten gegenüber der alten Schule das 2014 unser Haus als das jüngste des Dorfes gebaut worden und es entstanden auf großzügigen 400 Quadratmetern Wohnfläche  sieben Einzel- und Mehrbettzimmer, die jeweils mit eigenem Bad ausgestattet sind sowie eine Gruppenküche mit großem Aufenthaltsraum – und natürlich einem Yogaraum. 

Es hat einen herrlichen Ausblick auf unsere schöne Mecklenburger Landschaft. Hier unter dem Fußboden pflegten die Welziner Kinder Bodenbewusstsein und das Wirtschaften und Leben im Einklang mit der Natur. Auch unsere Gäste sollen angenehme naturverbundene Stunden in der Stille genießen können.

Im 2000 m² großen Garten und Kräutergarten lädt nun eine große Liegewiese zum Entspannen ein, die rustikale Sitzgruppe ist der perfekte Ort für Austausch. Nach einer prächtigen Einweihungsfeier mit fast hundert Gästen konnte es nun losgehen.

 

Yogalehrer Ralf

Seit 2007 und 4-jähriger Ausbildung beschäftigt sich Ralf mit Yoga und seinen philosophi­schen Aspekten (Vedanta)  und vermittelt zwischen der deutschen und yogisch-indischen Kultur und Denkweise.

 

In den Yogaferien / Yogaurlaub oder Yogawochenenden etc. legt er Wert auf die Körperwahrnehmung – nicht auf akrobatische Übungen. Abgestimmt auf die körperlichen Voraussetzungen der Teilnehmer werden die Haltungen langsam durch hinführende Übungen aufgebaut. Das heißt, dass vom Anfänger an jeder bei uns richtig ist.

 

Angela

organisiert die Yogaferien, singt mit weicher Stimme Mantren, die auch ohne instrumentale Begleitung wundervoll klingen, kümmert sich ergänzend zum Yogaprogramm um das Wohlbefinden der Menschen im Haus und zaubert fachgerecht die köstlichsten Mahlzeiten.

 

Unser Anliegen

Bei uns soll aber nicht nur die mit Yoga häufig verwechselte Körperertüchtigung stattfinden, sondern die ganzheitliche Kombination aus Bewegung und gemeinsam in der Gruppe zubereiteten gesunden Ernteprodukten mit der Entspannung in der Natur - vielleicht auch im Garten.

 

Wir wollen mit unseren Kursen einen nachhaltigen Gesundungseffekt erzielen: bereits in wenigen Tagen kommt man in der Tiefenentspannung an. Wir wollen den Menschen zu einer gesteigerten Vitalität und gleichzeitig einer Haltung der inneren Gelassenheit verhelfen. Wir wollen die Achtsamkeit und die Selbstverantwortung der Menschen fördern und damit deren Lebensqualität steigern, nicht nur auf körperlicher, sondern auch auf geistiger und seelischer Ebene.

 

Wir wollen die natürliche Lebensweise der Menschen wieder herstellen, sodass sie inneren Frieden finden können, wir wollen die Kommunikation mit den Menschen wieder befördern, sodass sie weniger fernsehen und sich auf sich besinnen.

 

Wir fühlen uns mit der Lebensphilosophie des Yoga verbunden, versuchen, im Einklang mit der Natur zu leben und sparsam mit ihren Ressourcen umzugehen. Daher verwenden wir biologisch oder selbst angebaute Produkte und verzichten auf den Konsum tierischer Produkte.  Wir mögen das naturnahe, einfache Leben und Erleben.

 

Unser Angebot

Ganztageskurse:                   ab 07:00  Uhr    inkl. Essen  (nach Absprache)

Yoga Wochenende:               Freitag bis Sonntag

Yogaferien/Yogaurlaub:         Freitag bis Freitag

 

Wir führen pro Tag 2 Yogastunden mit Atem- und Körperübungen mit Tiefenentspannung  durch,

Mit Angelas Hilfe bereiten wir 2 x am Tag köstliche, vollwertige vegetarische Mahlzeiten zu, wir begleiten bei Silent Walks und Ausflügen zur Ostsee. Wir unterstützen bei Fahrradausleihe und der Buchung von Massagen.

 

Und dies sind unsere Themen:  „Yogaferien“, „Yoga und Meditation“, „Yoga und gesunde Ernährung“ sowie „Yoga und Vedanta (die  philosophische Basis des Yoga)“.

 

Weitere interessante Themen – Wochen: 

Yoga und Fasten oder

Silvester Retreat

 

Im Gesundheitsbetrieb sind Yoga-Angebote im Rahmen präventiver Maßnahmen heute schon eine Selbstverständlichkeit geworden, viele Krankenkassen beteiligen sich an den Kosten für unsere Yogakurse.

 

Wäre das etwas für Dich? 

Dann finde deinen Wunschtermin und frage hier unverbindlich an.

 

 

Wir danken allen, die uns auf unserem Weg inspiriert, begleitet und unterstützt haben:

 

Malahat Dizaji, Christiana Hörtdörfer, Swami Shivananda, Stefan Datt, Miriam Kretschmar, Karola Kleinschmidt, Richard Wagner, Jörg Biesenthal, Dr. Christoph Nitschke, Wolf und Irene Heymann, Swami Atmananda, Roland Bauer, Tobias Scheel, Swami Yogananda, Peetambar, Shubhraji, Gertrud Cordes, GLS-Bank, den Baufirmen, allen fleißigen Helfern und den Welzinern

 

 

Nach oben

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt